Faltentherapie in der Augenklinik Theresienhöhe

Im Zuge eines natürlichen Alterungsprozesses – bedingt durch Erbanlagen, aber auch äußere Faktoren wie z. B. Stress oder Nikotin – verliert die Gesichtshaut schon ab dem 30. Lebensjahr an Feuchtigkeit und Elastizität.

Fältchen bilden sich dort, wo die Gesichtshaut durch Mimik in Bewegung ist: auf der Stirn und um die Augen- und Mundpartie. Wir bieten Ihnen eine sanfte Faltentherapie ganz ohne Skalpell an – für ein strahlendes, jugendliches Aussehen. Dabei stehen prinzipiell folgende Wirkstoffe zur Auswahl:

  Botulinumtoxin Typ A Hyaluronsäure
Wirkung Entspannung von Muskulatur und Glättung der Falten, Vorbeugung neuer Linien Anhebung der Falten auf das sie umgebende Hautniveau
Ergebnis Glättungseffekt nach einigen Tagen sichtbar Glättungseffekt sofort sichtbar
Wirkungsdauer ca. 2 bis 6 Monate, danach reduzierte Faltentiefe, beliebig oft wiederholbar ca. 2 bis 10 Monate (je nach Präparat), beliebig oft wiederholbar

Behandlung

Um die Behandlung für Sie möglichst angenehm zu machen, tragen wir eine betäubende Salbe auf. Über eine sehr dünne Nadel spritzen wir den für Sie geeigneten Wirkstoff dann in die entsprechende Hautschicht unter den Falten. In einem eingehenden Vorgespräch beraten wir Sie gerne über den genauen Ablauf und die für Sie am besten geeignete Therapie.

Ihr Sicherheitsplus
  • Langjährige OP-Erfahrung von Frau Dr. Janna Harder und Frau Dr. Gabriele Kuba im Bereich der plastisch-ästhetischen Faltenkorrektur 
  • Präzise Diagnostik 
  • Individuelle Behandlungskonzepte 
  • Moderne Klinikausstattung nach neuesten Standards
Wir sind gerne für Sie da!

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an Frau B. Topcu unter +49 89 452488-88.

Sprechzeiten

donnerstags und freitags nach Vereinbarung