Gehöre ich zur Risikogruppe?

Da das Erkrankungsrisiko mit zunehmendem Alter ansteigt, sollten ab dem 40. Lebensjahr regelmäßige Untersuchungen durchgeführt werden.

Bei diesen Risikofaktoren sollte die Glaukomvorsorge bereits früher erfolgen:

  • positive Familienanamnese (Glaukomerkrankung bei Familienangehörigen)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes
  • Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Cortison)
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Vorliegen anderer Augenerkrankungen